Veranstaltung


Kompetenz für Bürgermitwirkung und Konfliktlösung
– die MediationsAllianz stellt sich vor

Auftaktveranstaltung der MediationsAllianz Baden-Württemberg
am 6.2.2012 von 10h - 13.30h im Senatssaal der Universität Stuttgart,
Keplerstraße 7, 70174 Stuttgart


Programm

Ankommen und Begrüßungskaffee

Begrüßung
Matthias Hahn, Baubürgermeister Stadt Stuttgart

„Eine Politik des Gehörtwerdens“ –
Was hat die Landesregierung in Sachen Bürgerbeteiligung vor?

Gisela Erler, Staatsrätin für Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung, Landesregierung Baden-Württemberg

Im Gespräch: „Zwischen Lust und Frust“
Was brauchen die Kommunen, damit Bürgermitwirkung gelingt?

Sabine Becker (Oberbürgermeisterin Überlingen)
Dr. Brigitte Dahlbender (Landesvorsitzende BUND)
Matthias Hahn (Baubürgermeister Stuttgart)
Jörg Lutz (Bürgermeister Grenzach-Wyhlen)
Ulrich Hörning (Leiter CHANGE², Stadt Mannheim)

Kaffee/Teepause

„Vertrauen aufbauen, Konflikte klären, Kooperativ planen – Faktoren für erfolgreiche Bürgerbeteiligung“
Prof. Dr. Dr. Ortwin Renn, Dialogik / Universität Stuttgart

Die MediationsAllianz stellt sich vor

Ein neues Programm der Baden-Württemberg Stiftung
zur „Bürgerbeteiligung“
, Dr. Andreas Weber

Einladung zu Imbiss und Gesprächen mit den Mitgliedern der MediationsAllianz


Bitte anmelden unter: anmeldung@mediationsallianz.de
Die Veranstaltung ist kostenlos.

Anfahrt/Parken: Download